Alamannenauftritt in der Grundschule Rangendingen 2011

Was kam denn nach den Römern?

Nachdem die 4. Klasse der Grundschule Rangendingen im Geschichtsunterricht ausführlich die Römer behandelt hat, erzählte die kleine Mara, dass der Freund Ihrer Mutter so was als Hobby macht und da viel mit Römern zu tun hätte.

Ihre Lehrerin nahm den Ball gerne auf und ließ anfragen, ob man da nicht etwas daraus machen könne. Schnell war für den 21.Januar ein Termin am Freitag Nachmittag gefunden und fast alle Kinder konnten kommen und kamen auch gerne.

Es wurde eine kleine alamannische Familie präsentiert und die damaligen Lebensumstände anhand von mitgebrachten Repliken von Alltagsgegenständen erklärt. Geklärt wurde auch was sich nach den Römern im Ländle angesiedelt hat und warum die Schwaben überhaupt heutzutage Schwaben genannt werden. Die anderthalb Stunden vergingen wie im Fluge und selbst die Klassenlehrerin zeigte sich sehr beeindruckt wie begeistert und ruhig die Kinder sich beteiligten (Aber vielleicht lag es ja auch nur an dem großen Schwert das der große Mann da vorne an der Tafel an der Seite trug).

Teutomar

Erklärbär, Rangendingen 2011
Erklärbär, Rangendingen 2011
Erklärbär, Rangendingen 2011
Erklärbär, Rangendingen 2011