Sippentreffen, Ravensburg 2013

Passend zur Sommersonnenwende trafen sich die Sippen der musealen Alamannen des Projekt-Alamannen aus Deutschland und Österreich zu ihrem jährlichen Beisammensein an einem idyllischen Moorsee in der Nähe von Ravensburg. Leider konnte dieses Mal niemand von unseren schweizer Alamannen-Freunden, den Adalar, am Treffen teilnehmen.

Das Wetter war super, die Stimmung toll und unser aller Kampf gegen Millionen von Stechmücken dank einem super Anti-Mücken-Mittel ab Samstag Nachmittag erfolgreich. Die Apotheke im naheliegenden Ort wird an jenem Wochenende wohl den Umsatz des Jahres bei Anti-Mücken-Mittel gemacht haben. Wohl keiner der tapferen Alamannen und Alamanninen trug bei diesem Kampf nicht Spuren davon, am Schlimmsten traf es den Häuptling der Gens Lentiensis, der das Treffen darum leider früher verlassen musste, um sich in ärztliche Behandlung zu begeben.

Giso unser Töpfer führte uns in das Arbeiten mit Ton ein, unser Wulfilo erzählte uns von alten Volksweisen und deren Herkunft in Verbindung zur alamannischen Sprache und beim abschliessenden kleinen Marktstand von Alauda, Frieda und Liuthar sowie Yaros Bandwebereien, konnten sich die Sippen mit schönen Sachen eindecken.

Nachdem die letzten Zelte abgebaut waren, war für jeden Teilnehmer klar, dass war ein tolles Sippentreffen, das unbedingt wiederholt werden muss..... jedoch ohne Stechmücken.

(ml)

Gruppenbild der Stämme, Sippentreffen, Ravensburg 2013
Töpferworkshop , Sippentreffen, Ravensburg 2013
Töpferworkshop , Sippentreffen, Ravensburg 2013
Ulfwin und sein Wagen , Sippentreffen, Ravensburg 2013
Vortrag , Sippentreffentreffen, Ravensburg 2013
Kriegsrat , Sippentreffen, Ravensburg 2013